Willkommen auf dem Portal des Marktführers!

Profitieren Sie von der Reichweite der TASPO und ihrer Schwesterzeitschriften. Nur aktuelle Stellenangebote, keines älter als 4 Wochen. Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen von GRUENEJOBS.de nutzen!

Gärtnermeister (m/w/d)

Gärtnermeister (m/w/d)

Beschreibung:

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen Berücksichtigung finden, die über das Bewerberportal unter bewerbungsportal.hameln.de eingereicht werden. Bewerbungen, die uns per Mail oder postalisch zugehen, werden nicht erfasst.



Die Stadt Hameln
sucht zum 01.01.2023
einen

Gärtnermeister (m/w/d)

für die Abteilung “Betriebshof und Friedhöfe“
auf den städtischen Friedhöfen

Die Aufgabenschwerpunkte umfassen u.a.
• Dienst- und Fachaufsicht über 27 Mitarbeiter*innen auf dem Waldfriedhof „Am Wehl“, dem Parkfriedhof „Deisterstraße“, sieben Ortsteilfriedhöfen und einem unter Denkmal-schutz stehenden Militärfriedhof mit einer Gesamtfläche von etwa 34,5 ha,
• Koordination und fachliche Aufsicht aller Arbeiten auf den Friedhöfen, sowohl im gärt-nerischen Bereich der Grab- und Anlagenpflege als auch bei den Bestattungen ein-schließlich der Koordination der Trägerdienste,
• Verkauf von Grabstellen an die Angehörigen verstorbener Personen,
• Überprüfung und Genehmigung von Grabmalanträgen,
• Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten für die Friedhofsflächen, Kontrolle der Einsatzfähigkeit der Fahrzeuge, Maschinen und Geräte sowie Kontrolle und Einhaltung der UVV-Vorschriften und Betriebsanleitungen,
• Entwicklung und Planung neuer Grabfelder, Erstellen von Aufmaßen und Weiterentwi-ckeln des Rahmengrüns im Hinblick auf Biodiversität, Naturschutz und die klimatischen Veränderungen,
• Ansprechperson während der Öffnungszeiten des Friedhofsbüros, in diesem Zusam-menhang: Beratung der Friedhofsnutzer*innen, mündliche und schriftliche Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden, Überwachung und Anwendung der Friedhofssatzung.

Wir bieten Ihnen
• eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit,
• ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote Ihre Gesundheit erhalten sollen,
• ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielseitigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, die sich für Chancengleichheit einsetzt,
• eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist und
• eine Vergütung entsprechend der persönlichen und beruflichen Qualifikation nach Ent-geltgruppe 9b TVöD.


Wir erwarten von Ihnen
• eine abgeschlossene Weiterbildung zur*zum Gärtnermeister*in möglichst in der Fach-richtung Friedhofsgärtnerei, Staudengärtnerei, Landschaftsgartenbau oder Baumschu-le,
• idealerweise mehrjährige Berufserfahrung als Gärtnermeister*in in einer Leitungsfunk-tion,
• möglichst Erfahrungen im Friedhofs- und Bestattungswesen,
• Führerschein der Klasse B,
• Kenntnisse über Arbeitsschutz- und Sicherheitsvorschriften sowie Umweltschutzvor-schriften,
• Qualifikation für die jährlich erforderliche Standsicherheitsprüfung von Grabmalanlagen oder die Bereitschaft, diese zeitnah nachzuholen,
• hohe soziale Kompetenz insbesondere im Umgang mit Bürger*innen und Trauernden,
• sicheres Auftreten, hohe Belastbarkeit.

Wir suchen
• eine zuverlässige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit zur Leitung und Führung unserer drei bestehenden Teams, die die Einsatzbereitschaft mitbringt, im Bedarfsfall auch außerhalb der normalen Arbeitszeit tätig zu sein,
• einen kommunikativen und empathischen Charakter, vor allem im Umgang mit Trau-ernden, Mitarbeitenden der Bestattungsinstitute, Kirchenvertreter*innen, Redner*innen, Kirchenmusiker*innen, Besuchenden, Gärtnereien und Fremdfirmen.

Wenn Sie
• strukturiert und eigenverantwortlich arbeiten,
• in angespannten Situationen und unter Termindruck flexibel und lösungsorientiert han-deln sowie Entscheidungen durchsetzen können,
• gleichzeitig kooperativ und konfliktfähig sind,
• Interesse an der stetigen Weiterentwicklung der Friedhöfe haben,

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ausschreibungsschluss ist der 23.10.2022.

Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt einge-stellt.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Sachgebietsleitung, Frau Barsch, unter 05151/202-1648, zur Verfügung. Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen der Personalsachbearbeiter, Herr Lampe, unter 05151/202-3208 zur Verfügung.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Onlinebewerbung oder treten technische Probleme auf? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, per E-Mail an bewerbungsportal@hameln.de oder unter 05151/ 202 – 3208. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ansprechpartner:

Stadt Hameln
Frau Lena Barsch
Rathausplatz 1
31785 Hameln
Deutschland

Telefon: 051512021648
E-Mail: barsch@hameln.de
Website: https://bewerbungsportal.hameln.de/

Cookie-Popup anzeigen