Willkommen auf dem Portal des Marktführers!

Profitieren Sie von der Reichweite der TASPO und ihrer Schwesterzeitschriften. Nur aktuelle Stellenangebote, keines älter als 4 Wochen. Jetzt kostenlos registrieren und alle Funktionen von GRUENEJOBS.de nutzen!

Gärtnermeister:in (m/w/d) für eines der Parkreviere im Park Sanssouci

  • Firma

    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

  • Branche / Bereich

    Öffentlicher Dienst

  • Arbeitsort

    14469 Potsdam

  • Unternehmensprofil

    Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und betreut heute mit mehr als 500 Beschäftigten einzigartige Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Architekturgeschichte in Potsdam, Land Brandenburg und Berlin. Mehrere Millionen Menschen aus aller Welt besuchen jedes Jahr die in weiten Teilen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Schlösser und Parklandschaften.

  • Website

    https://www.google.com/search?client=firefox-b-e&q=spsg+jobs

  • E-Mail

    bewerbung2@spsg.de

  • Online seit

    05.09.2022

Gärtnermeister:in (m/w/d) für eines der Parkreviere im Park Sanssouci

Beschreibung:

Ihre Aufgaben sind im Einzelnen
- Organisation, Anleitung und Kontrolle der Beschäftigten und ggf. Auszubildenden, bei gartendenkmalpflegerischen Wiederherstellungs- und Pflegearbeiten sowie der Kulturmaßnahmen
- Festlegen der Arbeitsschritte der Wiederherstellungs- und Pflegearbeiten im Park
- Feststellen des Bedarfes und der Bestellung von Materialien zum Verrichten von gartendenkmalpflegerischen Arbeiten
- Mitarbeit bei der Baumkontrolle
- eigene gärtnerische Tätigkeiten

Das bringen Sie mit
• eine abgeschlossene Ausbildung zum Gärtnermeister oder zum Techniker im Garten- und Landschaftsbau mit dem Nachweis der Ausbildereignung
• ein gültiger Führerschein der Klasse B, C1E und T
• sehr gute Gehölzkenntnisse und Kenntnisse der Baumkontrolle nach VTA
wünschenswert:
• vorzugsweise ein gültiger Motorsägenführerschein ASB Baum I und II sowie ein gültiger SKT-B-Schein
• die Befähigung zum Bedienen einer Hebebühne

Das bieten wir Ihnen
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
• ein einzigartiges Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben
• eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
• eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
• geregelte Arbeitszeiten nach Dienstvereinbarung inkl. Waschzeiten
• die grundsätzliche Möglichkeit für eine Teilzeitbeschäftigung unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
• 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche
• eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
• persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch gezielte Fortbildungen
• ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement
• eine Arbeitsschutz- und Dienstkleidung inkl. Zahlung eines Reinigungsgeldes
• hochwertige Arbeitsschutzmittel
• die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Elternzeit oder einer Freistellung zur Pflege erkrankter Kinder oder pflegebedürftiger Angehöriger im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften
• attraktive Zusatzleistungen wie eine Jahressonderzahlung, zusätzliche Altersvorsorge über die VBL und vermögenswirksame Leistungen nach TV-L

Unsere Stiftung tritt für Gleichberechtigung ein und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto Ihrer Person bis zum 2. Oktober 2022 bevorzugt per E-Mail (in einer pdf-Datei in der Reihenfolge Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) an bewerbung2@spsg.de oder an die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Referat I 1 Personal, Frau Andrea Bartz, Postfach 60 14 62, 14414 Potsdam.

Für Rückfragen steht Ihnen zum Bewerbungsverfahren Frau Andrea Bartz, Sachbearbeiterin Personal (Tel. 0331/9694-177 oder bewerbung2@spsg.de) zur Verfügung.

Hinweis zum Datenschutz
Wir möchten Sie informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens verarbeiten. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 BbgDSG. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle anderen Bewerbungsunterlagen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Ansprechpartner:

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Personalreferat
Frau Andrea Bartz
Postfach 60 14 62
14414 Potsdam

E-Mail: bewerbung2@spsg.de
Website: https://www.google.com/search?client=firefox-b-e&q=spsg+jobs

Cookie-Popup anzeigen